COVID-19

MASKENPRODUKTION

20.03.2020

COVID-19 bedroht die Welt! Auch wir von Initium care werden unseren Beitrag leisten! Aufgrund der angespannten Liefersituation und dem von der Bundesregierung erteilten Ausfuhrverbot, haben wir nicht die Möglichkeit afrikanische Gesundheitsdienste mit dem benötigten Material zu unterstützen. Wir haben uns deshalb entschieden auskochbare Atemschutzmasken direkt im Senegal zu produzieren und anschließend den Gesundheitsdiensten zur verfügung zu stellen. Den Produktionsauftrag von zunächst 1000 Masken haben wir an eine lokale Schneiderei in Dakar übergeben. Nur gemeinsam können wir Covid-19 besiegen! Spende die Produktion einer Maske und hilf Sanitätern, Ärzten und Krankenpflegern im Senegal bei Ihrer wichtigen Arbeit und im Kampf gegen COVID-19!

26.03.2020

1000 Masken konnten wir direkt vor Ort produzieren. Die Masken bestehen aus drei Schichten und sind bei 95 Grad waschbar. In Kürze werden wir die Masken kostenlos an medizinisches Personal der öffentlichen Gesundheitseinrichtungen verteilen. 

02.04.2020

500 Stück wurden an das Krankenhaus Hann Mariste 1 übergeben. Ärzte und Pfleger haben sich sehr über die Spende gefreut. Gerade in Dakar wurden COVID-19 Fälle bekannt, sodass mangelnde Schutzausrüstung eine ersthafte Gefahr für das Personal darstellt.  Dem Umstand, dass das ungeschützte Personal auch ein Risiko für nicht-infizierte Patienten ausgeht, konnten wir nun entgegenwirken! 

Neben dem Krankenhaus Hann Mariste 1 erhielt auch das Krankenhaus Hann/ Maire 350 Masken. Die übrigen 150 Masken wurden dem Gesundheitszentrum Hann/ Bel-Air übergebem.

05.04.2020

Aufgrund der zahlreichen Spenden konnten wir weitere 350 Masken in Auftrag geben. Insgesamt werden wir nochmal 200 Masken für Kinder produzieren. Diese werden an schwerkranke Kinder verteilt, die regelmäßig einen Arzt aufsuchen müssen und aufgrund Ihres Leidens häufigein geschwächtes Immunsystem haben. 

Zusätzlich produzieren wir 150 Masken für das medizinische Personal des Bilbassi Kinderkrankenhauses in Mbour. Das Krankenhaus wird für uns die Kindermasken an ihre kleinen Patienten verteilen. 

Initium care – Die Gesundheitskasse für Afrika e.V.

Langer Anger 42 | 69115 Heidelberg

Tel.: 06221/43552-80

Fax: 06221/43552-81

Email.: info [at] initium-ev. de

Unser Spendenkonto:

GLS Bank

DE21 4306 0967 6034 5043 00

GENODEM1GLS

Sende eine Whatsapp

mit "Newsletter"

an "0176 59 18 16 39"

Folge uns auf Instagram!

Mit freundlicher Unterstützung von

Bildschirmfoto%202020-04-10%20um%2013.21